Klöster

Kalvarienbergkirche Altmünster

Diese wurde unter dem Pfarrer Josef Stadler von in den Jahren1844 bis 1846 auf einem dem Gmundnerberg vorgelagerten Moränenhügel erbaut.Den Bauplatz für diese Kirche stellte das Ehepaar Reisenberger, die damaligen Besitzer des Hocheckergutes, unentgeltlich der Pfarre zur Verfügung. Die "Kirche des heiligen Kreuzes" wurd 1846 feierlich eingeweiht. Die Kapelle bekam auch zwei Glocken, diese müssten...

Kontakt
Kalvarienbergweg
4813 Altmünster

Benediktinerstift Lambach

Zu besichtigen sind romanische Fresken, eine beeindruckende Bibliothek sowie Österreichs einziges erhaltenes barockes Stiftstheater. Das Benediktinerstift Lambach wurde 1056 vom hl. Adalbero gegründet.Das Stift Lambach ist immer einen Besuch wertMit den beeindruckenden romanischen Fresken aus dem 11. Jhd, der mit 60.000 Bändern bestückten Stiftsbibliothek, dem einzigen barocken Stiftstheater...

Kontakt
Klosterplatz 1
4650 Lambach

Tel: 437245217100

Marienkirche (Vorstadtpfarrkirche)

Die heutige Marienkirche diente bis 1785 als Klosterkirche der Kapuziner, welche im Zuge der Gegenreformation durch die Initiative des Kremsmünsterer Abtes Antonius Wolfradt 1628 nach Wels berufen wurden.Die in den Jahren 1630 und 1631 errichtete Kirche ist zu Ehren des hl. Bonaventura geweiht, die im Osten angefügte Kapelle der hl. Jungfrau Maria.Nähere Informationen erhalten Sie beim...

Kontakt
Herrengasse
4600 Wels

Kunstsammlungen des Stiftes

Kremsmünster wurde als eine der frühesten Klostergründungen auf österreichischem Boden 777 vom Bayernherzog Tassilo III. gestiftet.Der Legende nach an jenem Ort, an dem ein Sohn Tassilos, Gunther, bei einem Jagdunfall den Tod fand. Durch die Neubauten im 17. und 18. Jahrhundert zählt Kremsmünster zu den bedeutendsten barocken Klosteranlagen Österreichs.Seine überaus reichen Kunstsammlungen bergen...

Kontakt
Stift 1
4550 Kremsmünster

Tel: 4375835275150