Kirchen

Mühlviertler Dom

Der "Mühlviertler Dom" in NiederkappelDie gotische Kirche aus den Jahren 1404-1411 war im 19.Jahrhundert entgültig zu klein geworden.So wurde der Ruf nach einem Kirchenneubau immer lauter.Der bekannte und wohl bedeutendste Linzer Bischof Rudigier regte die Gründung eines Fonds zur Vergrößerung der Kirche an, der Dorfrichter und Heimatdichter Ignaz Donabaur gab dafür 1858 die erste Spende.Der Umbau...

Kontakt
Hauptstraße
4133 Niederkappel

Tel: 4372868505

Filialkirche St. Thomas von Canterbury in der Wim

Südwestlich von Bad Wimsbach-Neydharting liegt die Filialkirche in der Wim. Der Ursprung der Kirche geht bis ins 13. Jhdt. zurück. Ende des 19. Jhs wurde der gotische Bau zu einer Filialkirche, einem Saalraum mit Chor, ausgebaut. Der Hochaltar stammt etwa aus der Zeit um das 17. Jahrhundert, das Altarbild von 1837. Dieses zeigt den Märtyrertod des Heiligen Thomas von Canterbury, des...

Kontakt
Kirchenberg 4
4654 Bad Wimsbach-Neydharting

Tel: 43724525729

Georgskirche am Hollerberg

Schon in vorchristlicher Zeit war der Hollerberg - so lassen verschiedene Hinweise vermuten - ein Ort der Gottesverehrung.Wahrscheinlich befanden sich hier ein Berg-, ein Stein- und ein Quellenheiligtum. Durch die überlieferte Gründungssage soll die besondere Heiligkeit des Ortes hervorgehoben werden. Historisch erwähnt wird die St. Georgs-Kirche erstmals im Jahre 1378. Im 15. Jahrhundert erfolgte...

Kontakt
Hollerberg 1
4171 Auberg

Tel: 4372827900

Pfarrkirche

Die heutige Pfarrkirche wurde in der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts erbaut und ....... dem Apostelfürsten Petrus geweiht.Der Hochaltar birgt im Mittelschrein eine sehr gute, wahrscheinlich von Johann Franz Schwanthaler stammende Holzschnitzfigur des hl. Petrus.

Kontakt

4963 Sankt Peter am Hart