Kapellen

Marterl am Schoberweg

Das „Marterl“ am Weg Nr. 9 von der Teufelmühle nach Wartenfels mit der Inschrift „St. Maria hat in großer Not geholfen“ wurde aus Dankbarkeit von einer jungen Magd angebracht. Sie war damals – hochschwanger - alleine unterwegs, als die Wehen einsetzten. Hier im Wald brachte sie ihr Kind zur Welt. Mit dem Blick zur Hilfbergkirche, die damals von hier aus noch zu sehen war, gelobte sie, ein...

Kontakt
Wanderweg 9
5310 St. Lorenz am Mondsee

Tel: 4362324166

Wiesinger-Bildstock

​Der Bildstock beim Wiesinger (Fam. Josef Höckner) ist Ersatz für eine Kapelle, die vor Jahren etwas weiter weg vom Haus am ehemaligen Kirchenweg zwischen Obstbäumen stand.​Sie musste, da sie so baufällig war, abgetragen werden. In den 80er Jahren fertigte Josef Höckners Vater den Bildstock an und wählte dafür den schönen Platz vor dem Bauernhaus.

Kontakt
Guggenbergstraße 7
5310 Tiefgraben am Mondsee

Tel: 4362324166

Auer-'Kapelle'

​Der große Bildstock im Auer-Wald am Konradweg an einer Wegkreuzung oberhalb vom Bischofergut geht auf ein tragisches Ereignis im 18. Jahrhundert zurück.Damals kam hier ein Arbeiter beim Holzziehen ums Leben. Zunächst wurde ein Holzkreuz aufgestellt. Um 1960 errichtete der Auer den Bildstock. Die Tafeln, die vom Unglück berichteten, waren unleserlich, daher gibt es keine genauen Angaben...

Kontakt
oberhalb Bischofer
5310 Innerschwand am Mondsee

Tel: 4362324166

Ehrschwendtner-Marterl

​Das liebevoll gestaltete und sorgsam gepflegte Marterl erinnert an das tragische Ereignis am 3. August 2009. ​Bernhard Ehrschwendtner, Landschaftsgärtner, war im Auftrag seiner Firma  hier mit  Baumschneidearbeiten in ca. 12 m Höhe beschäftigt. Die eigens dafür mit einem Fahrer angemietete fahrbare Hebebühne, von der aus er arbeitete, kippte beim Umstellen plötzlich um. Bernhard wurde aus dem...

Kontakt
bei Mondseeberg 81
5310 Tiefgraben am Mondsee

Tel: 4362324166