Kapellen

Radstatt-Kapelle

​Am kürzesten Übergang von Oberwang nach Mondsee steht, versteckt im Wald am Rücken des Mondseeberges, die Radstatt-Kapelle in 994 m Seehöhe.​Die erste urkundliche Erwähnung der Kapelle findet sich in einer Grenzbeschreibung der Steuergemeinde Oberwang gegen die Gemeinden Tiefgraben und Innerschwand aus dem Jahre 1792. Das Marienbild auf dem Altar ist mit 1845 signiert.Wenn das Votivbild in der...

Kontakt
Radstatt
5310 Tiefgraben am Mondsee

Tel: 4362324166

Hubertuskapelle

Im Jahre 1974 ließ die Andorfer Jägerschaft eine modern gestaltete Hubertuskapelle am Nordostwaldrand des Kirchberges errichten.Die Architektur entwarf Prof. Franz Xaver Wirth, von dem auch das Relief der Hubertus-Legende stammt. Den Bau führte Baumeister Ing. Karl Ornetsmüller aus. Anreger zum Bau dieser Kapelle war der damalige Raika-Kassenleiter Johann Weidenholzer. Altdechant Gottfried Mayr...

Kontakt
Kirchberg
4770 Andorf

Tel: 437766225515

Stimik-Marterl

Stepan Stimik ist hier am 12. 10. 2014 tödlich verunglücktJsi s námi navzdy milujeme té

Kontakt
Drachenwandsteig
5310 St. Lorenz am Mondsee

Tel: 4362324166

Thekla-Kapelle

​Die Errichtung der Thekla-Kapelle in St. Lorenz fällt in die 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Damals wurde Holz aus dem Gebiet der Drachenwand zur Saline nach Bad Ischl geliefert. Der Klausbach war für die Holzbringung von großer Bedeutung. Oberhalb des Wasserfalls wurde er aufgestaut. Im Bereich der heutigen Thekla-Kapelle befand sich ein Holzrechen zum Auffangen der Stämme und Scheiter, die über...

Kontakt
Wanderweg Nr. 11
5310 St. Lorenz am Mondsee

Tel: 4362324166