Orte

Hinzenbach

Eingebettet in das wunderschöne Eferdinger Landl liegt die Gemeinde Hinzenbach.Ob Lichtenwinkler oder Grafen von Schaunberg - sie alle sind schon in Hinzenbach gewesen. Stefan Fadinger und sein Schwager Christoph Zeller, die in den Zeiten des oberösterreichischen Bauernkrieges von sich Reden machten, fanden im Seebacher Moos, im Norden der Gemeinde, ihre letzte Ruhestätte.Die absolute Besonderheit...

Kontakt
Christoph-Zeller-Weg 1
4070 Hinzenbach

Tel: 4372722460

Bergwanderung vom Taferlklaussee zum Hochleckenhaus in Neukirchen bei Altmünster

Wer sagt „I woa am Hochleck´n“ meint dabei meist nicht den Gipfel des „Hochleckenkogel (1.691 m), sondern das bewirtschaftete Hochleckenhaus mit einem herrlichen Attersee-Panorama (1.572 m).Doch vorher wandert man vom ersten Parkplatz beim Taferlklaussee zunächst auf einer Forststrasse (mittlere Straße bei Gabelung) oberhalb einer Schottergrube leicht bergauf. Nach einer halben Stunde erreicht man...

Kontakt

4814 Altmünster

Tel: 43761287181

Wimmerkapelle

Das Ausmaß der Kapelle beträgt 4,6 x 4 m.An den Bitttagen, Ostern und Fronleichnam werden die Prozessionen zur Wimmerkapelle geführt. Die drei bei der Kapelle stehenden Linden stehen unter Naturschutz.

Kontakt
Hofmarkt 29
4753 Taiskirchen im Innkreis

Tel: 4377648257

Stiftskirche Waldhausen im Strudengau

1650 – 1680 von Carlo Canevale und Christoph Colomba (geweiht 1693) erbaut. Frühbarocker, reich verzierter, mit farbenfrohen Fresken versehener Innenraum, mit acht Seitenkapellen. Von "Silvia domus" - "das Haus im Walde", so wurde das Kloster bei seiner Gründung um 1150 genannt - erhielt der Ort Waldhausen seinen Namen. Mit Erfurcht und Staunen erlebt man heute die Schönheit und die gewaltige...

Kontakt
Schloßberg 1
4391 Waldhausen im Strudengau

Tel: 4372604251