Nutzungsbedingungen


Die Glaubensorte GmbH betreibt ausschließlich auf Basis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Glaubensorte GmbH die Internetplattform www.viasvitae.com, welche Werbetreibenden die Möglichkeit bietet, ihr Unternehmen, über sogenannte Glaubensorte GmbH (kostenpflichtige Einträge) und Werbeschaltungen (Topplatzierungen, Bannerschaltungen) zu präsentieren, sowie Veranstaltungen zu bewerben.

  • Werbetreibende können über Glaubensorte GmbH direkt Anfragen von Kunden erhalten. 

  • Die Plattform ist über www.viasvitae.com auf Desktop Computern, Tablets und Smartphones verfügbar. 

  • Mit der Registrierung auf der Plattform erklärt der Werbetreibende sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden. 

  • Kunden können sich nicht auf der Plattform registrieren (jedoch zum Newsletter anmelden).

  • Die Plattform dient Unternehmen und kirchlichen Einrichtungen zur Präsentation ihres Unternehmens und ihrer Leistungen. Sobald ein Kunde eine Suche durchführt, werden ihm diverse, zu seiner Suchanfrage möglichst passende, Glaubensorte Einträge und Veranstaltungen angezeigt. 

  • Über Topplatzierungen und Banner können Werbetreibende zusätzlich ihr Unternehmen, ihre Veranstaltungen oder Leistungen präsentieren. 

  • Die Suchfunktion kann ohne Registrierung genutzt werden.

  • Kunden können direkt eine Anfrage an den Werbetreibenden (Unternehmen oder kirchliche Einrichtung) senden. 

  • Glaubensorte GmbH leitet die Anfrage direkt an das jeweilige Unternehmen weiter. Der Vertrag über die Erbringung möglicher Leistungen / Dienstleistung(en) kommt so - dann ausschließlich zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Glaubensorte Werbetreibenden zustande. Es kommt kein Vertrag zwischen Glaubensorte GmbH und dem Kunden direkt zustande.
     
  • Die weitere Abwicklung und Beauftragung erfolgt zwischen dem Glaubensorte-Werbetreibenden und dem Kunden selbst. 

  • Dem Glaubensorte-Werbetreibenden steht es frei auf Anfragen zu reagieren. Eine Verpflichtung hierfür besteht nicht. Soweit ein Glaubensorte-Werbetreibender auf eine Anfrage nicht reagiert, kann die Glaubensorte GmbH hierfür nicht haftbar gemacht werden. 

  • Glaubensorte GmbH ist demnach nicht Anbieter der von Glaubensorte-Werbetreibenden angebotenen Leistungen. Glaubensorte GmbH übernimmt ausschließlich die technische Organisation einer Vertriebsmöglichkeit für Glaubensorte-Werbetreibende. 

  • Soweit ein Glaubensorte-Werbetreibender über eigene AGB verfügt, haben diese im Verhältnis Glaubensorte-Werbetreibender und Kunde Gültigkeit. Der Glaubensorte -Werbetreibende ist selbst für die notwendige Aufklärung des Kunden verantwortlich.

  • Die Nutzung der Plattform durch Kunden ist kostenfrei.

  • Die Glaubensorte GmbH speichert, verarbeitet und übermittelt personenbezogene Daten des Kunden automationsunterstützt (Namen, Adressen, Telefon- oder Faxnummern, Emailadressen) -> z.B. bei Kunden-Anfragen.

  • Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass er in regelmäßigen Abständen von Glaubensorte GmbH über Neuerungen und/oder spezielle Aktionen zu Produkten oder sonstigen Promotionen mittels E-Mail (Newsletter) informiert wird. 

  • Die E-Mail Zusendung des Newsletters kann jederzeit und bei jedem E-Mail-Empfang widerrufen werden. Für die Abbestellung reicht eine einfache E-Mail vom Kunden an die Glaubensorte GmbH. 

  • Die Glaubensorte GmbH haftet ausschließlich für Inhalte, die sie selbst erstellt und veröffentlicht hat. Die Glaubensorte GmbH haftet nicht für die Inhalte Glaubensort-Einträge bzw. Veranstaltungen der einzelnen Werbetreibenden. 

  • Externe Links auf Websites von Werbetreibenden stellen keine Empfehlung von Glaubensorte GmbH dar. Für die Inhalte solcher Websites ist der jeweilige Werbetreibende verantwortlich. 

  • Glaubensorte GmbH übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben von Werbetreibenden. 

  • Glaubensorte GmbH ist nicht für die Qualität, Ausführung oder sonstige Angaben von Werbetreibenden verantwortlich. 

  • Glaubensorte GmbH sichert keine Mindestverfügbarkeit der Plattform zu. Glaubensorte GmbH ist stets bemüht, eine möglichst ununterbrochene Zurverfügungstellung der Plattform zu gewährleisten. 

  • Glaubensorte GmbH ist berechtigt, die Funktion der Plattform für eine angemessenen Zeitraum zu unterbrechen (etwa für Wartungsarbeiten).