Pilgern - Quo Vadis? - Wohin gehst Du?

Diese Frage ist beim Pilgern doppelt bedeutsam - und häufig auch der Auslöser für ein Umdenken im eigenen Leben, Wille und Wunsch zur Neuorientierung.

Wohin gehst Du?

 

Einerseits meint das: Wohin gehst Du konkret? Was ist Dein Ziel? Ist es Santiago de Compostela - nach dem erfolgreich beschrittenen Jakobsweg? Ist Dein Ziel der Johannesweg in Österreich? Oder ist es vielleicht die oberste Sprosse der Karriereleiter?

 

Deshalb meint „Quo Vadis?“ andererseits: Was willst Du für (D)ein Leben? Ist Dein Weg der richtige? Hast Du das richtige Ziel vor Augen? Dann lautet der damit verbundene Weg: Gehe in Dich, damit Du für Dich weiter kommst. Beschreite z.B. den Johannesweg, um das eigene Leben zu überdenken.

 

Beim Pilgern werden aus dem beiden Fragen eine Antwort: Der Weg ist das Ziel.

 

Themenübersicht:

 

 

Vias Vitae hat sich mit den Fragen rund ums Pilgern beschäftigt und will Sie ermutigen, sich real auf die Reise zu begeben - wobei wir uns auf Pilgerwege in Österreich konzentriert haben. Hier finden Sie bestimmt den richtigen Weg und Unterstützung für den ersten Schritt!

Pilgerarten - es muß nicht immer "per pedes“ sein

Die ursprünglichste Weise des Pilgerns ist nach wie vor das Gehen. Das Schritt-Tempo ist die Geschwindigkeit, die uns eigen ist, mit der wir uns am wohlsten fühlen und währenddessen wir unseren Gedanken am besten freien Lauf lassen können.

Eine besondere Art des spirituellen Wanderns stellt hierbei das alpine Pilgern dar, z.B. auf dem alpinen Kreuzweg „Prägraten“.

Kann man auch per Fahrrad pilgern?

Warum nicht!

Pilgern mit dem Fahrrad, insbesondere dem E-Bike, wird immer beliebter. Unterwegs sein - während man die Geschwindigkeit variieren kann, ohne dabei zu kollabieren - dank integriertem Tretkraft-Verstärker oder e-Motor - alles kein Problem. Für alle, die sich nicht so viel Zeit nehmen wollen oder können, die ideale Art des Pilgern, Unterwegs-Sein und Ankommens.

Mehr zu diesen Themen finden Sie bei den Literatur-Tipps und Pilger-Anbietern hier auf vias Vitae.

Jakobsweg Donau - NÖ / Mostviertel

Der Jakobsweg Donau Niederösterreich beginnt in Wolfsthal und führt über rund 205 Kilometer bis nach Maria Taferl. Startpunkt des ersten Abschnitts ist die Wallfahrtskirche Maria am Birnbaum in Wolfsthal, von wo es bis Schwechat geht. Dort mündet der Jakobsweg Römerland Carnuntum nach 59 Kilometern und zwei Tagesetappen in den Wiener Jakobsweg (siehe Jakobsweg Wien).Nach dem Durchschreiten der...

Schlafen/UnterbringungsmöglichkeitParkmöglichkeitMit Öffentliche Verkehrsmittel gut erreichbarBergBaumMit Garten/Aussenflächen

Kontakt
Schlossgasse 3
3620 Spitz an der Drau

Tel: +43 (0)2713 300 60 60

Öffentliche Pfarr- und Gemeindebibliothek

Die Bibliothek soll ein Treffpunkt für alle Gemeindebürger werden!Das Angebot umfasst Bücher, Zeitschriften und Spiele zum Verleih. Änderungen werden durch Anschlag beim Kircheneingang und auf der Homepage der Bibliothek bzw. Gemeinde bekanntgegeben.

Kontakt
Kirchdorf 6
4982 Kirchdorf am Inn

Austria Guide - Silvia Reschreiter

Herzlich Willkommen in ÖsterreichAls  austriaguide führe ich Sie gerne durch verschiedenste Städte Österreichs, besuche mit Ihnen Ausstellungen und Gedenkstätten und organisiere auch gerne Ihren Aufenthalt in Österreich!Ebenfalls übernehme ich die Reiseleitung für Gruppen in  Österreich und Italien.

Kontakt
Grieskirchner Straße 39
4701 Bad Schallerbach

Papier Leitner

Papier-, Schreib- und Spielwaren, Geschenkartikel, Zeitungen, Bastelbedarf, Kinderbücher, Fotoausarbeitung, Bücher, Souvenirs, Filme, Speicherkarten, Fotobatterien, digitale Fotoausarbeitung.

Kontakt
Moosgasse 31
5350 Strobl

Tel: 4361375422