Mal was anderes - Brauchtum in Museen

Gelebtes Brauchtum bedeutet Erdung in traditionellen Werten, Gebräuchen und der alltäglichen Lebensweise. Und die ist interessanter und informativer als man denkt - vor allem, wenn man sich die heimischen und heimatlichen Museen, Schlösser und Ateliers ansieht. Denn hier wird - vom Bauerntum über das Handwerk, die Jagd und die Entwicklung von Region und Religion - das alltägliche Leben über Jahrhunderte alles andere als alltäglich dargestellt.

Überzeugen Sie sich selbst. vias vitae hat Ihnen einige der schönsten und interessantesten Museen und Angebote zu diesem Thema zusammengestellt.
 

Außergewöhnliche Museen

Solestube in Bad Goisern

Die Solestube in der Ortschaft Gschwandt bei Bad Goisern ist ein kleines Museum am Salzkammergut Soleweg. Die Sole musste früher zum Transport in den Holzrohren erwärmt werden und dies fand im Winter in den sogenannten Solestuben statt. Ausgewählte Arbeiter waren das ganze Jahr über für die Erhaltung und Überwachung der Rohrleitungen zuständig. Im Museum erfahren die Besucher, wie damals am...

Kontakt
Gschwandt
4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Tel: 4361358329

Gruppenatelier von zeitgenössischen KünstlerInnen

Objekt, Upcycling Schmuck, Kunst, Malerei und Collaboration;Ferdinand Reisenbichler+43 (699)1186 8895 www.galerietacheles.atHeidi Zednik +43 (664) 426 9983 www.heidizednik.com  Donna E. Price +43 (664) 426 9984 www.donnaeprice.comPetra Kodym www.petrakodym.com

Kontakt
4802 Ebensee

OÖ. Jagdmuseum

Herzlich willkommen im OÖ Jagdmuseum!Mit seiner Fülle an historischen und kunsthistorischen Objekten gilt das 1967 eröffnete Oberösterreichische Jagdmuseum im Schloss Hohenbrunn als eines der bedeutendsten im deutschsprachigen Raum.Schloss Hohenbrunn ist der einzige urkundlich nachgewiesene Schlossbau des großen Barockbaumeisters Jakob Prandtauer. Das 1722 bis 1732 im Auftrag des damaligen...

Kontakt
Hohenbrunn 1
4490 Sankt Florian

Tel: 43722420083

Museum Angerlehner

Museum für Zeitgenössische Kunst mit einem Schwerpunkt auf Malerei ab 1950. Über 30 Jahre Sammelleidenschaft für zeitgenössische Kunst stellen die Basis der Sammlung Angerlehner dar. Der Schwerpunkt der umfangreichen Kollektion liegt auf Malerei ab 1950 ergänzt durch Zeichnungen, Fotografien und Skulpturen. Im Sinn eines bewussten Bekenntnisses zur eigenen Region liegt ein spezieller Schwerpunkt...

Kontakt
Ascheter Straße 54
4600 Thalheim bei Wels

Tel: 437242224422