Altern

Altern ist etwas ganz Natürliches, auch wenn wir es selbst nicht gerne hören und uns Medien vorgaukeln, der ideale körperlich attraktiv-gesunde Mensch sei 23,75 Jahre jung (so in etwa, je nach persönlichem Geschmack und Gusto ein wenig jünger oder älter). Streng genommen beginnen wir – biologisch gesehen – ab ca. unserem zwanzigsten Lebensjahr zu altern; ab dem Moment, in dem in unserem Körper mehr Zellen absterben als erneuert werden. Aber es geht hier nicht um Biologie. Die Frage muss vielmehr lauten: Wie altern wir?

Altern wir so einfach dahin, wie Blumen halt mal so dahinwelken oder gestalten wir aktiv unser Älterwerden. Das „Wie“ haben wir mehr oder weniger in unserer eigenen Verantwortung, das „dass“ nicht – auch nicht durch Botox und Co. Was tun wir, um uns körperlich, geistig und emotional vital zu erhalten? Das ist die eigentliche Frage. Haben wir wirklich Lust am Leben, an uns, an der Mitwelt, an den Mitmenschen?

Oder geschehen diese einfach so vor sich hin? Und das ist keine Frage des biologischen bzw. kalendarischen Alterns! Gestalten Sie raffiniert und virtuos das „Wie“ Ihres eigenen Alterns. Lassen Sie es nicht einfach nur geschehen!
 

Der Triftsteig durch die große Schlucht

Ein „Klassiker“ im Reichraminger HintergebirgeDas Reichraminger Hintergebirge zählt zu den schönsten und größten Urlandschaften Österreichs. Durch den zentralen Teil fließt der so genannte "Große Bach" (im Unterlauf "Reichraming" und im Oberlauf auch als "Schwarzer Bach" bezeichnet), auf dem früher Holz geflößt (getriftet) wurde.Zwischen dem Schleierfall und dem Annerlsteg befindet sich der engste...

Kontakt
Eisenstraße 75
4462 Reichraming

Tel: 4372548414

Konradweg

ein längerer Rundweg auf den Spuren des hl. Konrads.Der geschichtsträchtige Konradweg startet mitten im Zentrum von Mondsee und führt entlang des sanften Höhenzugs des Mondseeberges nach Oberwang.

Kontakt
Dr. Franz Müller Straße 3
5310 Mondsee am Mondsee

Tel: 4362322270

Rund um den Grabensee

Länge ca. 8 kmVom Ortszentrum in Perwang geht's zunächst zum Grabensee. Über Rödhausen - Macking - Singham auf Nebenstraßen nach Guggenberg. Dort kommt man wieder auf die Hauptstraße. Am Radweg geht es weiter über Haag und Aug. Nach Aug rechts Richtung Zellhof abbiegen - in Fraham nochmal rechts leicht bergauf durch ein Waldstück nach Gransdorf - weiter zum Grabensee und retour nach Perwang.

Kontakt
5166 Perwang am Grabensee

Tel: 43621782470

Mattigtalradweg R24

Beim Grabensee, ganz in der Nähe der Landesgrenze zu Salzburg, liegt das Ursprungsgebiet der Mattig.Genau hier beginnt auch der Mattigtalradweg, dem Sie bis zur Flussmündung in den Inn folgen. Der Radweg führt Sie durch einen besonders reizvollen Winkel des Innviertels. Perwang, Jeging und Mattighofen sind die Etappenorte. Nahe der historischen Handelsstadt Braunau erreicht der Mattigtalradweg...

Kontakt

5280 Braunau am Inn

Tel: 43772262644