Ehe- und Hochzeitsvorbereitung

Damit für das Brautpaar nicht nur der Hochzeitstag, sondern das ganze Leben zur Hoch-Zeit wird, möchten wir ihnen einige gedankliche und organisatorische Anregungen mit auf ihren Weg geben.
 

Die Ehevorbereitung

Ihre erste und wichtigste Anlaufstelle ist die Pfarre, in der Sie wohnen. Bitte nehmen Sie rechtzeitig (und nicht einfach nur wenige Wochen vor dem geplanten Hochzeitstermin) mit dem Sekretariat bzw. dem Pfarrer oder dem dortigen Team Kontakt auf. Im Regelfall verläuft das kirchliche Organisationsprozedere über Ihre Wohnpfarre. Auch für den Fall, dass Sie planen, Ihre kirchliche Feier ganz woanders zu feiern und vielleicht schon den dafür vorgesehenen Pfarrer oder Diakon kontaktiert haben, verläuft der Erstkontakt auf jeden Fall mit Ihrer aktuellen Wohnpfarre.

Machen Sie sich einen ersten Gesprächstermin mit den Pfarrverantwortlichen aus und erkundigen Sie sich auch entsprechend nach den mitzubringenden Dokumenten zur Anmeldung.

Unbedingt rechtzeitig einzuplanen ist der für kirchliche Trauungen verbindlich vorgeschriebene Ehevorbereitungskurs, den Sie absolvieren müssen. Nähere Informationen zu ihm geben Ihnen gerne die Verantwortlichen in Ihrer Wohnpfarre.
 

Die Hochzeitsvorbereitung

Zur Hochzeit gehört die Feier. Planen Sie rechtzeitig den richtigen Ort, überlegen Sie, wie viele Gäste Sie zu Ihrer Feier einladen wollen. Erkundigen Sie sich nach Floristen und Ausstattern in Ihrer Nähe. Gemeinsam mit den künftigen Schwiegereltern die Einladungen zu gestalten, kann ein wichtiger Schritt in Ihrer Vorbereitung der Hochzeit sein.

Wir empfehlen Ihnen, sich die nötige Zeit für die Vorbereitung zu nehmen. Die Erfahrung zeigt, dass bei allem Hochzeits-Vorbereitungsstress die kirchlich notwendigen Organisationsschritte zeitlich meistens zu spät kalkuliert werden – und dann läuft die Zeit davon. In Ihrem eigenen Interesse planen Sie für die Organisation Ihrer Trauung genügend Zeit ein: ein Jahr Anlaufzeit ist besser als ein Halbjahr.

Die nachfolgenden Rubriken geben Ihnen Auskunft, was alles zu bedenken ist. Und verursachen Vorfreude auf den schönsten Tag im Leben: