Baalstein/ Geiswand in Traunkirchen

Gehzeit: ca. 1,5 - 2,0 Std.
Höchster Punkt: 872 m
Weg Nr.: 5,4,6,7
Ausgangspunkt: Ortsplatz Traunkirchen
Besonderheit: 2 Aussichtspunkte; ehemalige Kultstätten vorchristlicher Zeit



Vom Ortsplatz beim Hotel Post rechts über die " Alte Strasse " - bei der ersten Kalvarienbergkapelle links - entlang der Russenvilla - nach dem Wohnhaus geradeaus auf den " Lärchenwaldweg " weiter - an der Kreuzung rechts bergwärts ( beliebtes Fotomotiv ) - an der Kreuzung nach dem letzten Haus rechts über Steinstufen aufwärts - geradeaus weiter auf den Zellerlweg - bei der Kreuzung der Forststraße links aufwärts - an der Abzweigung des Steiges zum Baalstein/Geiswand links durch den Wald in Serpentinen aufwärts - an der Wegkreuzung links zum Aussichtspunkt auf dem Baalstein - zurück zur Weggabelung - rechts unterhalb der Geiswand vorbei - nach der Felswand führt links ein kurzer, felsiger Anstieg ( Trittsicherheit erforderlich ) auf den ausgesetzten Gipfel der Geiswand.

Anschluss-/Abstiegsmöglichkeiten:
● Abstieg über den Geiswand Steig [ Weg Nr. 7 ] nach Traunkirchen Ort, Bundesstrasse oder Traunkirchen Mitterndorf ca. 1 Std
● Anschlussmöglichkeit zur Forststraße und Hochsteinalm [ Weg Nr. 8 ] ca. 1,5 Std



Quelle: Oberösterreich Tourismus GmbH

Kontakt
Baalstein/ Geiswand in Traunkirchen
Ortsplatz 1
4801  Traunkirchen
Österreich
Tel: 4376172255
Anfrage schicken