Auf den Spuren der Jörger

Durch die Natur zur Kultur: Auf den Spuren der Jörger
Entlang der längsten Mostobstbaumallee erfahren Wanderer etwas über die Geschichte des Tales und der Jörger. Den Großteil des Weges begleitet sie der Blick zum Schloss Tollet, nach welchem sich später ein Zweig der Jörger benannte. Ziel ist der Ort Sankt Georgen, welcher zum Stammsitz und Namensgeber dieses bedeutenden Rittergeschlechts der Renaissance und Reformationszeit geworden ist. Im Zentrum des Ortes steht eine in Österreich selten zu findende Kirche im norddeutschen Backsteinstil, welche 1560/62 als äußeres konfessionelles Zeichen der Jörger erbaut wurde. Die Jörger haben wesentlich zur Ausbreitung des Protestantismus in Oberösterreich und Niederösterreich beigetragen. Mit der Niederlage des Protestantismus mussten aber auch die Jörger einen herben Rückschlag erleben, der letztendlich zu ihrem Untergang führte.

Quelle: Oberösterreich Tourismus GmbH

Kontakt
Auf den Spuren der Jörger

4710  Sankt Georgen bei Grieskirchen
Österreich
Tel: 43724862463
Anfrage schicken