Astroweg Peuerbach

Ein Spaziergang durch das Universum: der Peuerbacher Astroweg - Sternstunden in der Natur. Peuerbach nennt sich "Stadt der Sterne", weil ihr bedeutendster Sohn Georg von Peuerbach ein berühmter Astronom der beginnenden Neuzeit war. Auf Tafeln wird über ihn, über unser Sonnensystem und über die Sternbilder der Astrologie informiert. Die Planeten unseres Sonnensystems werden dabei jeweils in ihrem Größenverhältnis zur Erde abgebildet; ihre Tafeln stehen in den relativen Abständen ihrer wirklichen Distanz zur Sonne. Ein großes Planetarium zeigt die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der einzelnen Planeten; man kann es mit einer Kurbel bewegen. Auf einer überdimensionalen Sternenkarte lässt sich der für die jeweilige Nacht und die jeweilige Uhrzeit hier sichtbare Ausschnitt des Sternenfirmaments einstellen und die leuchtenden Sternbilder erkennen. Da der Vergleich ja nur bei Nacht möglich ist, ist die Sternkarte beleuchtet.
Am Ledererbach, wo der Astroweg führt, wurde bereits 2008/09 ein Naturerlebnisweg eingerichtet. Hier fand eine wichtige Schlacht des Oberösterreichischen Bauernkrieges 1626 statt. Zwei Gedenkstätten erinnern daran.

Quelle: Oberösterreich Tourismus GmbH

In den Rubriken: Kirchen
Kontakt
Astroweg Peuerbach
Ledererweg
4722  Peuerbach
Österreich
Tel: 4372762255
Anfrage schicken