Aschachtalrundweg

80% Gemeindestraßen, 20% Bundesstraßen
Empfohlene Jahreszeit: von April bis Oktober

0 km St. Agatha. Vom Ortsplatz fahren Sie 2 km auf der Michaelnbach-Stauff-Landesstraße Richtung Linz bis Ortschaft Parz. Rechts oben sehen Sie bereits von Weitem den stattlichen Hof des einstigen Bauernhauptmannes Stefan Fadinger des großen OÖ. Bauernkrieges 1626. Neben dem Hof haben Sie die Möglichkeit, das Fadingerdenkmal zu besichtigen. Anschließend fahren Sie weiter nach Sieberstal und biegen an der Kreuzung rechts in die B130 (Nibelungen-Bundesstraße). Nach ca. 2 km besteht die Möglichkeit, die Fahrräder auf einem Parkplatz abzustellen und zu Fuß die Ruine Stauff zu besichtigen (ca. 30 min Gehzeit). Auf einer Seehöhe von 531 m gibt es von dort einen herrlichen Blick zurück bis nach St. Agatha und hinaus ins Eferdinger Becken.

8 km Sie zweigen jetzt rechts in das romantische Aschachtal ab und genießen auf einer Länge von ca. 11 km diese naturbelassene Landschaft.

20 km Jetzt gelangen Sie abermals auf die Michaelnbach-Stauff-Landesstraße (Bahnstation der LILO, Haltestelle Schurrerprambach) und biegen rechts ein. Ihr Weg führt Sie über Punzing nach Esthofen. Nach der Brücke zweigen Sie links ab und gelangen auf den Güterweg Sandbach. Diesen fahren Sie durch die Ortschaften Hatzing und Scheiblberg entlang. In Scheiblberg biegen Sie rechts ab und gelangen auf den Güterweg Schabetsberg. Von der Abzweigung gelangen Sie nach ca. 1 km zu einem links abfallenden Schotterweg, der nach weiteren 500 m zur neu renovierten und idyllisch gelegenen Hammerschmiede führt.

28 km Gegen Voranmeldung (Tel.: 07277/8650 - Hr. Eichinger) können Sie in der Hammerschmiede gegen freiwillige Spende eine Schauvorführung der besonderen Art erleben und zugleich auch das kleine Bauernmuseum besichtigen. Anschließend fahren Sie 1 km weiter und fahren dann rechts in die Dittersdorfer Gemeindestraße ein. Nach 2 km erreichen Sie die Ortschaft Riesching und fahren noch 1 km weiter zum Ausgangspunkt nach

33 km St. Agatha.

Tipp des Autors - Highlights:
•Stefan Fadinger-Denkmal
•Aschachtal
•Hammerschmiede mit Schauvorführung
•Ruine Stauff
•Erholungsparadies Steinhügel mit herrlichem Panorama-Fernblick
•Donauschlinge Schlögen

Quelle: Oberösterreich Tourismus GmbH

Kontakt
Aschachtalrundweg
4084  Sankt Agatha
Österreich
Tel: 4372778255
Fax: 437277825512
Anfrage schicken