Anton - Bruckner - Weg

3a Anton Brucknerweg (Rundweg 3.500m)
Der Weg wurde am 30. Juni 1974 vom Tourismusverband anlässlich des 150. Geburtstages des großen Meisters und zum Gedenken an seinen Kuraufenthalt im Jahre 1867 feierlich eröffnet.
Der oberösterreichische Tonkünstler soll während seines Besuches in Bad Kreuzen bei dieser Quelle das Kyrie seiner berühmten f-moll-Messe komponiert haben.
Dieser Weg verläuft ohne größere Höhenunterschiede rund um den Mariahilfberg. Sie verlassen den Ort westwärts und kommen durch den romantischen Hinterkirnergraben zum gleichnamigen Hof. Wenn Sie den Wiesenweg weiterwandern, bietet sich Ihnen ein wunderbarer Ausblick zum Schloß Clam und nach St. Thomas am Blasenstein. Nördlich des Hofes Hochwimmer überqueren Sie den 3er-Weg (1.960 m) und die Straße und wandern dem Pfarrerwald zu, wo sich die „Anton-Bruckner-Quelle“ /d/6, 2.860 m) befindet. Durch den Pfarrwald kommen Sie zum Markt zurück.

Quelle: Oberösterreich Tourismus GmbH

Kontakt
Anton - Bruckner - Weg
Nr. 20a
4362  Bad Kreuzen
Österreich
Tel: 437266625578
Fax: 437266625530
Anfrage schicken