Aist-Naarntalradweg R30

Etwas Kondition kann nicht schaden, wenn man durch das Naarntal von Perg nach Rechberg radelt.
Der R30 Aist-Naarntal-Radweg erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 48 Kilometern. Startpunkt ist der Machlandradweg in Perg, Endpunkt der Tour der Donauradweg in Obersebern, Gemeinde Naarn bzw. Au an der Donau.


Den Naturpark genießen...
Der Naturpark Mühlviertel ist eine besondere Attraktion, die vom Aist-Naarntalradweg erschlossen ist. Auf dieser sportlichen Tour sind die Radler überwiegend auf Landstraßen unterwegs. Ausgangspunkt ist Perg. Von hier aus reiten die Pedalritter ihren Drahtesel das Tal der Naarn hinauf nach Rechberg. Immer wieder treffen sie im Naturpark auf bizarre Granitformationen, während es über Bad Zell und Schwertberg wieder zurück zum Donauradweg geht. Ein Zwischenstopp sollte übrigens unbedingt auf der Burgruine Reichenstein eingelegt werden, wo das „OÖ Burgenmuseum Reichenstein“ zu einem Abstecher ins Mittelalter einlädt.
(Text von Ulrike Plank)

Quelle: Oberösterreich Tourismus GmbH

Kontakt
Aist-Naarntalradweg R30
Hafenstraße 1
4332  Au an der Donau
Österreich
Tel: 43726253090
Anfrage schicken